Geführte Rundgänge durch Montmartre - mit Robert


Anmerkung : Rundgänge mit Kostenvoranschlag verfügbar für Privatgruppen

Wer ist Robert ?


visite Montmartre RobertRobert ist in der Niederlanden geboren und war auch in Amerika Stadt- und Museumsführer. Seit 4 Jahren wohnt er nun in Montmartre und liebt dieses spezielle Viertel von Paris sehr. Neben der Geschichte von Montmartre hat er auch Einsichten in das Leben, die Lebenshaltung sowie die Immobilien des Viertels.
Sein Rundgang durch Montmartre wird ca 2h dauern und dank seines besonderen Humors und der vielen Anekdoten wirde es ein unvergessliches Erlebnis bleiben !


Wie man kann teilnehmen an einem Rundgang durch Montmartre :


Wo ist der Treffpunkt ?

Treffpunkt ist am Place des Abbesses, direkt beim Metro-Ausgang Abbesses ,Linie 12. Die tiefste metro-station von Paris. (es gibt ein Aufzug)


Wie kann man sich einschreiben ?

Schicken Sie einfach Email an die Adresse und geben als Titel « Teilnahme Rundgang Montmartre + das gewünschte Datum » an. Bitte nennen Sie Ihren Namen und die Uhrzeit : vormittags oder nachmittags.


Was ist das Programm eines solchen Rundganges ?


Sie werden unter anderem folgende Entdeckungen machen :
Die « Ich liebe Dich »-Mauer, eine atypische Kirche, ungewöhnliche Passagen mit z.b. alten Straßenlaternen, Filmdrehorte, eine außergewöhnliche Aussicht auf Paris, ein kleiner Platz, den Picasso und Van Gogh besonders mochten, die letzten Mühlen, den einzigen Weinberg von Paris , einen Weg mit schönen anglo-normannischen Häusern sowie ein rosa Haus, das durch einen berühmten Maler unsterblich gemacht wurde. Wir werden auch eine kleine Insel des Friedens entdecken, direkt hinter der Basilika von Sacré Cœur.
Entdecken Sie noch viele andere Überraschungen, die das Viertel zu bieten hat, und kommen Sie als Paar, Familie oder Gruppe !

Wieviel kostet ein Rundgang ?


Der Tarif liegt bei 30 euros pro Person

Kommentare der Teilnehmer


« Ich habe eine Tour mit Robert Michon durch ein Montmartre gemacht, das mir bis dahin unbekannt war: Das untouristische Montmartre der Street-Art-Künstler, der alten Ateliers aus früheren Zeiten und den Geschichten über die Künstler, dem alten Weinberg, kleinen alten Gassen, Wohnhäuser aus dem Jugendstil und Bauhaus und zwei interessanten Kirchen. Ich bedanke mich für die interessanten Erklärungen von Robert, der selber am Montmartre lebt und deshalb jede Geschichte mit Leben gefüllt hat. Es war eine wirklich tolle und spannende Tour und ich, als Journalistin, kann sie nur jedem empfehlen! Sie unterscheidet sich deutlich von den anderen Touren, in denen oft nur der Standard gezeigt wird » Andrea - Journalistin in München, Deutschland, Rundgang vom 16. Juli

« Vielen Dank, Robert, für diese wunderbare Besichtigung von Montmartre. Schönen Abend » Sonia, Rundgang vom 9. Juni

« Vielen Dank für diesen schönen Rundgang durch Montmartre. Wir hatten eine tolle Zeit. » Jean Marc, Rundgang vom 14. Mai

« Nochmal vielen Dank für diese Führung durch Montmartre. Wir haben viel über dieses sehr schöne Viertel gelernt und mit Ihrem Humor und dem amerikanischen Akzent macht es besonders Spass…Ich hatte wirklich viel Spass…und ein besonderes Danke auch für Ihre Vorsorge mit meinem Gehstock » Alice, Rundgang vom 19. April

« Vielen Dank für diese Souvenir-Bilder. Und auch für die ganzen Entdeckungen und verschiedenen Einsichten in das Viertel. Das Ganze mit der gewissen Geselligkeit und einer Spontanität, die es bei gewöhnlichen Stadtführungen nicht gibt. Meine Eltern waren begeistert und meine Töchter haben Ihrem Vater davon erzählt….Ich komme gerne wieder, diesmal mit meinem Ehemann, um den Rundgang nochmal mit Ihnen zu machen. Bravo und nochmals Danke. » Nathalie, Rundgang vom 15. April.

Danke für diesen schönen Rundgang durch Montmartre unter der Sonne. Danielle und Didier, Rundgang vom 19. Juni